Dobrindt: Scharia unterwandert unseren Rechtstaat

+
CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt warnt vor der Unterwanderung der Scharia.

München - CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt hat die Gedankenspiele zum Einsatz von islamischen Scharia-Gerichten in Deutschland scharf verurteilt.

„Unser Rechtsstaat darf unter gar keinen Umständen von so etwas Unmenschlichem wie der Scharia unterwandert werden", sagte Dobrindt dem "Münchner Merkur". Er rügte den entsprechenden Vorstoß des rheinland-pfälzischen Justizministers Jochen Hartloff (SPD). Dobrindt: "Die SPD macht Leute zu Justizministern, die unsere Rechtsordnung durch die Scharia schwächen wollen statt sie gegen die Scharia zu verteidigen."

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare