Ex-US-Präsident Bush sr. weiter im Krankenhaus

+

Washington - Der ehemalige US-Präsident George Bush senior muss nach Medienberichten wegen der Folgen einer Bronchitis auch Weihnachten im Krankenhaus verbringen.

Der ehemalige US-Präsident George Bush (1989-1993) muss nach Medienberichten wegen der Folgen einer Bronchitis auch Weihnachten im Krankenhaus verbringen. Der Vater des Ex-Präsidenten George W. Bush halte sich bereits seit mehr als einen Monat in einer Klinik im Bundesstaat Texas auf, berichtete die Zeitung „Houston Chronicle“ am Dienstag unter Berufung auf einen Sprecher des ehemaligen Politikers. Der 88-Jährige habe sich nach einigen gesundheitlichen Rückschlägen in den vergangenen Tagen nicht nachhaltig erholt, so dass es auch noch kein Datum für eine Entlassung gebe. Seine Frau Barbara und andere Familienmitglieder würden den Weihnachtstag bei ihm verbringen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück
Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück
#MeToo: Schwedische Ministerin prangert sexuelle Gewalt in der Politik an
#MeToo: Schwedische Ministerin prangert sexuelle Gewalt in der Politik an
Neues Kabinett: Eine Option schließt Lindner kategorisch aus
Neues Kabinett: Eine Option schließt Lindner kategorisch aus
Katalonien-Krise: Proteste gegen Aktivisten-Inhaftierung
Katalonien-Krise: Proteste gegen Aktivisten-Inhaftierung

Kommentare