Reichweite bis Nordkorea

USA: Südkorea darf neue Raketen bauen

Seoul - Die USA haben Südkorea den Bau ballistischer Raketen erlaubt, die mit 800 Kilometern Reichweite ganz Nordkorea erreichen können.

Bisher hatte die Schutzmacht Südkorea nur Raketen mit maximal 300 Kilometern Reichweite zugestanden. Ein neues Abkommen erlaube nun Reichweiten bis 800 Kilometern, sagte ein Sprecher des Präsidialamts am Sonntag in Seoul. „Das Hauptziel des Abkommens ist es, Nordkorea von einer bewaffneten Provokation abzuhalten.“

Südkorea befindet sich rechtlich immer noch im Krieg mit dem kommunistischen Nordkorea. Immer wieder gibt es Spannungen. Seit 1953 gilt ein Waffenstillstandsabkommen beider Staaten. Nordkorea soll über mehr als 1000 eigene Raketen verfügen. Mit 800 Kilometern Reichweite könnten südkoreanische Raketen auch Gebiete Japans und Chinas erreichen. Nordkorea reagierte auf die Mitteilung zunächst nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
Serdar Somuncu gegen den IS: „Was muss das für ein elender Gott sein“
Serdar Somuncu gegen den IS: „Was muss das für ein elender Gott sein“
Hilfsorganisation: In Kabul getötete Deutsche war sehr erfahren
Hilfsorganisation: In Kabul getötete Deutsche war sehr erfahren

Kommentare