Ermittler durchsuchen Wulffs Haus

1 von 7
Ein Polizeiwagen fährt am Freitag in Großburgwedel am Haus des zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff vorbei. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat am Freitagabend das Haus von Christian Wulff in Großburgwedel durchsucht.
2 von 7
Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff (l.) unterhält sich am Freitag in Grossburgwedel mit einem Nachbarn. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat am Freitag Wulffs Privathaus in Großsburgwedel durchsucht.
3 von 7
Ein Kameramann filmt am Freitag in Großburgwedel das Privathaus des zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat am Freitag das Privathaus von Ex-Bundespräsident Christian Wulff in Großsburgwedel durchsucht.
4 von 7
Ein Polizeiwagen fährt am Freitag in Großburgwedel am Haus des zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff vorbei. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat am Freitagabend das Haus von Christian Wulff in Großburgwedel durchsucht.
5 von 7
Licht brennt am Freitag in Grossburgwedel im Privathaus des zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat am Freitag das Privathaus von Ex-Bundespräsident Christian Wulff in Großburgwedel durchsucht.
6 von 7
Licht brennt am Freitag in Grossburgwedel im Privathaus des zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat am Freitag das Privathaus von Ex-Bundespräsident Christian Wulff in Großburgwedel durchsucht.
7 von 7
Ein Polizeiwagen fährt am Freitag in Großburgwedel am Haus des zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff vorbei. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat am Freitagabend das Haus von Christian Wulff in Großburgwedel durchsucht.

Großburgwedel - Ermittler durchsuchen Wulffs Haus

Auch interessant

Meistgesehen

Präsidentenwahl: Europa schaut auf Frankreich
Präsidentenwahl: Europa schaut auf Frankreich
Wahl in Frankreich: Hier geben die Kandidaten ihre Stimme ab
Wahl in Frankreich: Hier geben die Kandidaten ihre Stimme ab
Nach Wahl in Frankreich: Antifaschisten randalieren in Paris
Nach Wahl in Frankreich: Antifaschisten randalieren in Paris
Blutige Proteste: Bereits 25 Tote in Venezuela
Blutige Proteste: Bereits 25 Tote in Venezuela

Kommentare