Erstmals grüner OB in hessischer Großstadt

Jochen Partsch (Die Grünen) wird neuer Oberbürgermeister in Darmstadt.

Darmstadt - Zum ersten Mal wird ein Grünen-Politiker Oberbürgermeister einer hessischen Großstadt. Jochen Partsch gewann am Sonntag in Darmstadt die Stichwahl gegen Amtsinhaber Walter Hoffmann (SPD).

Partsch, der für sechs Jahre gewählt wurde, erreichte 69,1 Prozent der Stimmen. Hoffmann kam auf 30,9 Prozent.

Der 48 Jahre alte Partsch ist nach Michael Korwisi in Bad Homburg der zweite grüne OB in Hessen. Auch außerhalb Hessens regieren Grüne große Städte, wie etwa in Freiburg Oberbürgermeister Dieter Salomon.

Mit dem Sieg von Partsch geht die Ära der SPD in Darmstadt zu Ende. Seit dem Zweiten Weltkrieg hatte immer die SPD den Rathauschef gestellt.

Bei der Kommunalwahl wurden die Grünen mit 32,9 Prozent stärkste Fraktion im Stadtparlament. Jetzt können sie es sich aussuchen, ob sie mit der SPD (21,3 Prozent) oder mit der CDU (24,8) zusammenarbeiten. Partsch war als Favorit ins Rennen gegangen. Er hatte sich schon bei der Direktwahl vor zwei Wochen unter sechs Bewerbern mit 37,4 Prozent klar an die Spitze gesetzt.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
US-Presse sagt Donald Trump den Kampf an
US-Presse sagt Donald Trump den Kampf an
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten

Kommentare