Ex-Minister Funke zu Bewährungsstrafe verurteilt

+
Ex-Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke.

Oldenburg - Der frühere Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke ist am Freitag wegen Untreue zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten verurteilt worden.

Das Landgericht Oldenburg verurteilte den ehemaligen SPD-Politiker wegen der eigenmächtigen Erhöhung des Gehalts eines mitangeklagten früheren Geschäftsführers des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV), dessen Vorsteher er seinerzeit war. Von dem Vorwurf, dass Funke sich eine private Feier vom OOWV bezahlen lassen hat, wurde er freigesprochen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare