Studiengebühren: JU fordert Mitgliederbefragung

+
Die JU-Vorsitzende Katrin Albsteiger richtet sich mit einem "YouTube"-Video an die CSU-Mitglieder.

München - Die Junge Union fordert die erste landesweite Mitgliederbefragung der CSU über die Abschaffung der Studiengebühren. Horst Seehofer wollte die Forderung nicht kommentieren.

Das werde sie in der nächsten CSU-Vorstandssitzung am kommenden Montag vorschlagen, sagte die JU-Vorsitzende Katrin Albsteiger am Donnerstag in einem auf „YouTube“ veröffentlichten Video. Vor einigen Jahren habe die JU gekämpft für die Studiengebühren, „weil wir sie für richtig und wichtig empfunden haben“.

Inzwischen habe sich die Situation geändert, sagte Albsteiger über das bevorstehende Volksbegehren gegen die Studiengebühren. „Aus diesem Grund müssen wir uns die Frage stellen, gemeinsam mit den Mitgliedern, stehen wir noch zu den Studienbeiträgen oder möchten wir sie abschaffen?“ CSU-Chef Horst Seehofer gab auf Anfrage keinen Kommentar zu Albsteigers Forderung. Albsteiger hatte eine Mitgliederbefragung schon vor einiger Zeit ins Spiel gebracht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare