Französischer Kampfjet greift Kommandozentrale Gaddafis an

+
Ein französischer Kampfjet (Archivbild).

Paris - Ein französisches Kampfflugzeug hat am Montag einen Militärkomplex mit einer Kommandozentrale der libyschen Truppen bei Tripolis angegriffen.

Das teilte ein französischer Militärsprecher, Oberst Thierry Burkhard, mit. Es handele sich um einen Stützpunkt zehn Kilometer südlich der Hauptstadt.

Burkhard sagte, die französischen Streitkräfte in der internationalen Koalition gegen den libyschen Machthaber Muammar al Gaddafi verlegten ihre militärischen Aktivitäten nun in den Westen des Landes. Die Rebellen stoßen derzeit ebenfalls westwärts auf Tripolis vor.

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare