Fundamentalisten protestieren gegen Bin-Laden-Tötung

+
“Wir sind alle Bin Laden!“.  Fundamentalisten protestierten in Kairo gegen die Tötung von Osama bin Laden.

Kairo - Mehrer hundert so genannte Salafisten haben am Freitag in Kairo gegen die Tötung des Terrorführers Osama bin Laden durch US-Soldaten in Pakistan protestiert.

Die Teilnehmer der Kundgebung zogen von der Al-Nur-Moschee im Osten Kairos zum Areal der US-Botschaft im Stadtzentrum und riefen Parolen wie “Nieder mit den USA und ihren Agenten!“ und “Wir sind alle Bin Laden!“. Die Demonstration verlief ohne Zwischenfälle.

Die Salafisten sind besonders fundamentalistische Islamisten, deren Gedankengut dem der Al-Kaida von Osama bin Laden nahesteht.

Osama bin Laden: Leben, Tod und Schrecken

Osama bin Laden: Leben, Tod und Schrecken

Unter dem Regime des im Februar gestürzten Präsidenten Husni Mubarak waren sie wohlgelitten, weil sie - anders als die gemäßigtere Muslimbruderschaft - auf offene politische Aktivitäten verzichteten. Seit dem Umsturz fallen sie allerdings durch Gewalt gegen Christenund durch extremistische Agitation auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Serdar Somuncu gegen den IS: „Was muss das für ein elender Gott sein“
Serdar Somuncu gegen den IS: „Was muss das für ein elender Gott sein“
Besuch von Konzert: Guardiola bangte um Frau und Kinder
Besuch von Konzert: Guardiola bangte um Frau und Kinder
Nach Angriff auf Christen: Ägypten greift „Terrorcamps“ in Libyen an
Nach Angriff auf Christen: Ägypten greift „Terrorcamps“ in Libyen an
Ministerpräsident Sellering tritt zurück - Schwesig soll folgen
Ministerpräsident Sellering tritt zurück - Schwesig soll folgen

Kommentare