Bericht: Flieht Gaddafi nach Ägypten?

+
Ausgeflogen: Berichten zufolge hat sich der libysche Diktator Muammar al-Gaddafi abgesetzt.

Tripolis - Ein libysches Flugzeug über griechischem Luftraum sorgt für Aufregung: Nun wird spekuliert, ob der Diktator Muammar al-Gaddafi aus Libyen nach Ägypten flüchtet.

Ein kleines libysches Privatflugzeug vom Typ Falcoon 900 hat nach Angaben eines griechischen Beamten am Mittwoch auf dem Weg nach Ägypten den griechischen Luftraum durchquert. Die Flugüberwachung habe die Maschine rund 15 Minuten beobachtet, sagte er. Er machte allerdings keine Angaben darüber, wer sich an Bord des Flugzeugs befand.

Ein griechischer Fernsehsender berichtete ohne Quellen zu nennen, bei dem Flugzeug habe es sich um eine libysche Regierungsmaschine gehandelt. Seit dem Ausbruch der Unruhen in Libyen gab es keine offiziellen Kontakte zwischen dem in Ägypten herrschenden Militärrat und dem libyschen Regime.

Es gab keine Hinweise, dass Staatschef Gaddafi an Bord sein könnte. In Ägypten würde er nach Einschätzung von Beobachtern riskieren, nach einer Landung sofort festgenommen zu werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare