Gegen Claudia Roth und Angela Merkel

Nutzer posten Hass und Mordaufrufe auf CSU-Facebook-Seite

+
Ein Opfer der Hass-Postings auf der Facebookseite der CSU-Landtagsfraktion: Claudia Roth (Grüne)

München - Die CSU-Landtagsfraktion hat Ärger mit ihrer Facebook-Seite: Nutzer haben dort Hasskommentare und Mordaufrufe gegen Claudia Roth (Grüne) und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hinterlassen.

Die Grünen forderten am Montag die sofortige Löschung der entsprechenden Kommentare und eine Entschuldigung von CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer. Die CSU-Fraktion habe eine „Hassplattform“ etabliert, sagte die Fraktionsvorsitzende Margarete Bause.

Kreuzer hat seinerseits wegen eines besonders krassen Kommentars Strafanzeige gegen den Verfasser bei der Staatsanwaltschaft gestellt und die Behörde um Überprüfung gebeten, wie Kreuzer auf Anfrage sagte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bundesweit erste Diesel-Fahrverbote angekündigt
Bundesweit erste Diesel-Fahrverbote angekündigt
Peinlicher Fehler: Trump gratuliert „Melanie“ zur Rückkehr nach Hause
Peinlicher Fehler: Trump gratuliert „Melanie“ zur Rückkehr nach Hause
Enthüllungen um Waffenhersteller Heckler und Koch: Was hat Kauders Kreisverband damit zu tun?
Enthüllungen um Waffenhersteller Heckler und Koch: Was hat Kauders Kreisverband damit zu tun?
Bayerischer Pfarrer predigt gegen Söder - CSU findet es „skandalös“
Bayerischer Pfarrer predigt gegen Söder - CSU findet es „skandalös“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.