Ist Geißler vor Polizeikontrolle geflüchtet?

Frankfurt - Der CDU-Politiker Heiner Geißler hat einem Zeitungsbericht widersprochen, wonach er vor einer Polizeikontrolle am Frankfurter Flughafen geflüchtet sein soll. Welche Vorwürfe im Raum stehen: 

Er sei am Donnerstag auf einer Abbiegespur zur Flughafen-Garage gefahren, wo wegen einer Polizeiaktion ein Stau entstanden sei, heißt es in einer Erklärung Geißlers vom Freitag. Er habe einen Beamten gefragt: “Was soll das, ich verpasse meinen Zug?“.

Der Beamte habe Geißler passieren lassen, woraufhin er in die Garage gefahren sei. Die Polizei erklärte auf dapd-Anfrage, die Schilderung Geißlers werde überprüft. Die “Bild“-Zeitung (Freitagausgabe) hatte berichtet, der “Stuttgart 21“-Schlichter sei mit quietschenden Reifen an der Kontrolle vorbeigefahren.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
Serdar Somuncu gegen den IS: „Was muss das für ein elender Gott sein“
Serdar Somuncu gegen den IS: „Was muss das für ein elender Gott sein“
Besuch von Konzert: Guardiola bangte um Frau und Kinder
Besuch von Konzert: Guardiola bangte um Frau und Kinder

Kommentare