Generalstreik legt Nepal lahm

+
In Nepal hat ein von der führenden Oppositionspartei ausgerufener Generalstreik das öffentliche Leben lahmgelegt.

Katmandu - In Nepal hat ein von der führenden Oppositionspartei ausgerufener Generalstreik das öffentliche Leben lahmgelegt. Der öffentliche Nahverkehr kam zum Erliegen, Schulen und Märkte waren geschlossen.

Anhänger der Nepalesischen Kongresspartei (NCP) gingen auf die Straßen Katmandus, um den Generalstreik durchzusetzen. Mit der Aktion protestierten sie gegen den Tod eines örtlichen Parteiführers, der wegen Mordverdachts in Polizeigewahrsam genommen worden war. Berichten zufolge kam es zu einem Handgemenge mit Demonstranten und Polizisten.

Generalstreik legt Nepal lahm

Generalstreik legt Nepal lahm

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
Serdar Somuncu gegen den IS: „Was muss das für ein elender Gott sein“
Serdar Somuncu gegen den IS: „Was muss das für ein elender Gott sein“
Besuch von Konzert: Guardiola bangte um Frau und Kinder
Besuch von Konzert: Guardiola bangte um Frau und Kinder

Kommentare