Generalstreik legt Nepal lahm

+
In Nepal hat ein von der führenden Oppositionspartei ausgerufener Generalstreik das öffentliche Leben lahmgelegt.

Katmandu - In Nepal hat ein von der führenden Oppositionspartei ausgerufener Generalstreik das öffentliche Leben lahmgelegt. Der öffentliche Nahverkehr kam zum Erliegen, Schulen und Märkte waren geschlossen.

Anhänger der Nepalesischen Kongresspartei (NCP) gingen auf die Straßen Katmandus, um den Generalstreik durchzusetzen. Mit der Aktion protestierten sie gegen den Tod eines örtlichen Parteiführers, der wegen Mordverdachts in Polizeigewahrsam genommen worden war. Berichten zufolge kam es zu einem Handgemenge mit Demonstranten und Polizisten.

Generalstreik legt Nepal lahm

Generalstreik legt Nepal lahm

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare