1. tz
  2. Politik

Gerhard Schröder verklagt den Bundestag wegen seiner Sonderrechte – die Reaktionen darauf sind spöttisch

Erstellt:

Kommentare

Ex-Kanzler Schröder
Altkanzker Gerhard Schröder will den Verlust seiner Sonderrechte nicht hinnehmen. © Kay Nietfeld/dpa

Weil er in gerne wieder ein eigenes Büro mit Mitarbeitern hätte, verklagt Gerhard Schröder den Bundestag – er habe ihm die Sonderrechte des Altkanzlers unrechtmäßig gestrichen.

Schon seit Beginn des Angriffskrieges von Russland auf die Ukraine steht Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) stark in der Kritik. Er ist Vorstandsmitglied bei einer russischen Energiefirma und hat auch bei Nord Stream 1 und 2 wichtige Posten inne. Diese wolle er aber nur dann aufgeben, wenn Russland den Gashahn komplett abdrehe, so der ehemalige Kanzler. Die eigene Partei distanziert sich deswegen von ihm und versuchte auch schon, ihn aus der Partei auszuschließen. Jetzt wehrt sich Schröder juristisch und verklagt den Bundestag.
BuzzFeed.de sammelt spättische Reaktionen auf die Klage Schröders gegen den Bundestag.

Auch interessant

Kommentare