"Gorch Fock"-Kommandant wieder in Deutschland

Kiel/Bonn - Der von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) vorläufig suspendierte Kommandant der “Gorch Fock“, Norbert Schatz, ist wieder in Deutschland.

Lesen Sie auch:

"Gorch Fock"-Stammbesatzung weist Vorwürfe zurück

Gorch Fock auf dem Heimweg

Schatz sei am Mittwochmittag in Frankfurt aus Buenos Aires mit dem Flugzeug eingetroffen, sagte der Kieler Marinesprecher, Fregattenkapitän Achim Winkler, der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte damit einen Bericht von NDR1 Welle Nord. Schatz sei in den Amtsbereich des Marineamts kommandiert, das in Deutschland mehrere Standorte habe. Bis auf weiteres werde Schatz der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung stehen.

Nach dem Tod einer Offiziersanwärterin auf der “Gorch Fock“ und dem Bekanntwerden von umstrittenen Ritualen wie der sogenannten Äquatortaufe war eine Diskussion über die Zustände auf dem Segelschulschiff der Deutschen Marine entbrannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

V-Mann soll Anschläge forciert haben - auch im Fall Amri? 
V-Mann soll Anschläge forciert haben - auch im Fall Amri? 
Kunst und Musik für Kinder: Bildung der Eltern entscheidend
Kunst und Musik für Kinder: Bildung der Eltern entscheidend
Steuerfahnder-Affäre: Schweizer könnte Bewährung bekommen
Steuerfahnder-Affäre: Schweizer könnte Bewährung bekommen
Steinmeier appelliert: RAF-Täter sollen ihr Schweigen brechen
Steinmeier appelliert: RAF-Täter sollen ihr Schweigen brechen

Kommentare