Grüne: Bayerns Firmen müssen ökologischer arbeiten

+
Die Grünen wollen die Unternehmen in Bayern zu einem stärker ökologischen Kurs anspornen.

München - Die Grünen wollen die Unternehmen im Freistaat anspornen, deutlich ökologischer, sparsamer, ressourcen- und klimaschonender zu wirtschaften als heute.

Die Automobilindustrie beispielsweise habe in der Vergangenheit einige Entwicklungen bei modernen Antriebstechnologien verschlafen und müsse nun nachlegen, sagten Landtagsfraktionschefin Margarete Bause und die Sprecherin der bayerischen Grünen-Bundestagsabgeordneten, Christine Scheel, am Dienstag in München. Den Begriff “Premium-Hersteller“ müsse man heute anders definieren - “Premium“ müsse heute für Klimaschutz stehen.

"Grüne im Strahlenglanz": Das schreibt die Presse

"Grüne im Strahlenglanz": Das schreibt die Presse

In den nächsten beiden Jahren planen die Grünen in Bayern mehrere Branchendialoge zum Thema nachhaltiges Wirtschaften. Den Anfang bildet an diesem Freitag ein Workshop zur Zukunft der Automobilität.

lby

Auch interessant

Meistgelesen

Jamaika-Sondierung: Seehofer stellt klar, worauf es jetzt ankommt
Jamaika-Sondierung: Seehofer stellt klar, worauf es jetzt ankommt
Mutmaßlicher NS-Kriegsverbrecher: Von Massenmord nichts gehört
Mutmaßlicher NS-Kriegsverbrecher: Von Massenmord nichts gehört
Bricht im Libanon neuer Konflikt aus? Gabriel ist um Entspannung bemüht
Bricht im Libanon neuer Konflikt aus? Gabriel ist um Entspannung bemüht
So reagiert Seehofer auf die Umfragen zu seinem Rückzug
So reagiert Seehofer auf die Umfragen zu seinem Rückzug

Kommentare