"Keine Reha-Anstalt für eine siechende FDP"

Roth: Kein Interesse an Ampel-Koalition

+
Claudia Roth sieht keine Basis für eine Koaltion mit der FDP.

Berlin - Grünen-Chefin Claudia Roth weist die Ampel-Fantasien von Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) zurück. Man wolle nicht "die Reha-Anstalt für eine siechende FDP" sein.

Niebel hatte der „Bild“-Zeitung gesagt: „Die FDP will die erfolgreiche Politik in der Koalition mit CDU/CSU fortsetzen. Aber auch andere Mütter haben schöne Töchter.“ Roth kommentierte dies am Montag im Fernsehsender N24 mit den Worten: „Die Grünen sind definitiv nicht die Reha-Anstalt für eine siechende FDP.“

Es gebe enorme Unterschiede zwischen Grünen und FDP, sagte Roth. Ihre Partei frage nicht, wo es Mehrheiten gebe, sondern wo inhaltliche Übereinstimmungen bestünden. Gemeinsamkeiten mit dem FDP-Vorsitzenden Philipp Rösler könne sie aber nicht entdecken, meinte Roth: „Ich weiß überhaupt nicht, was uns da verbinden würde.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare