Ex-FDP-Chef erkrankt

So gefährlich ist Westerwelles akute Leukämie

+
Ist an Leukämie erkrankt: Ex-FDP-Chef Guido Westerwelle.

Berlin - Schock-Diagnose für Guido Westerwelle: Der Ex-FDP-Chef hat akute Leukämie. Was steckt hinter der gefährlichen Krankheit - was sind die Symptome und wie die Heilungschancen?

Guido Westerwelle leidet an „akutem Blutkrebs“. Was bedeutet das?

Prinzipiell ist Leukämie (Blutkrebs) eine bösartige Erkrankung der weißen Blutkörperchen (Leukozyten), die im Körper für die Infektabwehr zuständig sind. Entweder bilden sich diese entarteten Blutkörperchen über Jahre hinweg (chronische myeloische Leukämie) oder aber extrem schnell – wie bei der akuten Leukämie des Ex-Außenministers.

Was sind typische Blutkrebs-Symptome? 

Die Entartung der weißen Blutkörperchen führt zu einem Mangel an roten Blutkörperchen (Erythrozyten), die für den Sauerstofftransport im Blut sorgen. Erste Anzeichen einer Leukämie sind eine erhöhte Anfälligkeit für Infekte, Abgeschlagenheit und eine Neigung zu Blutergüssen.

Wie viele Deutsche leiden an Blutkrebs?

Jedes Jahr erkranken in Deutschland nach Angaben der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) rund 11.000 Menschen neu an Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche.

Wer behandelt Westerwelle?

Prof. Michael Hallek von der Uni-Klinik Köln, ein international anerkannter Leukämie-Experte.

Wie stehen die Chancen, wieder gesund zu werden?

Bei der Akuten myeloischen Leukämie, unter der Erwachsene meist leiden, liegen die Überlebenschancen bei Erwachsenen unter 65 bei 60 bis 65 Prozent, so Prof. Axel Fauser in der BamS.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare