1. tz
  2. Politik

Haderthauer begrüßt Mindestlohn für Pflegebranche

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Christine Haderthauer. © dpa

München - Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) hat die Einigung auf einen Mindestlohn für die Pflegebranche begrüßt.

Lesen Sie auch:

Ab Juli: Mindestlohn in der Pflegebranche

Die CSU-Politikerin erwartet, dass so ein Wettbewerb im Lohn-Dumping mit schlecht bezahlten Pflegerinnen aus Osteuropa verhindert werden kann: “Damit können wir insbesondere bei den Pflegehilfskräften im ambulanten Bereich verhindern, dass mit dem Wegfall der Beschränkungen der Arbeitnehmerfreizügigkeit zum Mai 2011 ein Unterbietungswettbewerb mit osteuropäischen Anbietern eintritt“, sagte Haderthauer am Donnerstag.

“So machen Mindestlöhne Sinn.“ In den alten Bundesländern soll für die Beschäftigten in Pflegeheimen und bei ambulanten Pflegediensten ab Juli ein Mindestlohn von 8,50 Euro gelten. Gesetzliche Mindestlöhne lehnt die CSU ab.

dpa

Auch interessant

Kommentare