Haderthauer schimpft: "Kakophonie in der CDU"

+
Sozialministerin Christine Haderthauer macht die Bundespolitik für die miesen Umfragewerte verantwortlich.

Ingolstadt - Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) führt das Umfragetief ihrer Partei “sehr stark auf den Einfluss der Bundespolitik zurück“.

Haderthauer sagte dem “Donaukurier“ (Freitagausgabe): “Die Euro-Krise verunsichert die Menschen zutiefst.“ Hinzu komme “die Kakophonie in der CDU“.

Haderthauer kritisierte ferner, der voraussichtliche SPD-Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten, Christian Ude, stehe “nicht für Inhalte“. Der Münchner Oberbürgermeister sei “für alle Unzufriedenen und Verunsicherten eine geeignete Projektionsfläche“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare