Ole von Beust beim Standesamt

Hamburgs Ex-Bürgermeister hat Freund geheiratet

+
Ole von Beust hat seinen Freund geheiratet.

Hamburg - Der frühere Hamburger Bürgermeister Ole von Beust (58) hat seinen 36 Jahre jüngeren Lebensgefährten geheiratet.

„Es stimmt, wir waren kürzlich beim Standesamt“, zitierte die „Bild“-Zeitung den CDU-Politiker am Dienstag. Demnach feierte das Paar vor fünf Wochen im kleinen, privaten Rahmen. Beust selbst war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Beust, von 2001 bis 2010 Bürgermeister der Hansestadt, hatte seine Homosexualität lange nicht öffentlich gemacht. Sie wurde 2003 bekannt, als Beust seinen Innensenator Ronald Schill feuerte und die damalige Mitte-Rechts-Koalition aus CDU, Schill-Partei und FDP platzte. Der Bürgermeister fühlte sich von Schill erpresst - dieser hatte ihn quasi gezwungen, sich öffentlich zu seiner Homosexualität zu bekennen. Bei der folgenden Bürgerschaftswahl erhielt die CDU die absolute Mehrheit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare