Hochwasseropfer: Söder verspricht schnelle Hilfe

+
Markus Söder

München - Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) hat angesichts der verschärften Hochwasserlage in Bayern schnelle und unbürokratische Hilfe für Hochwasseropfer versprochen.

„Wir werden die Menschen nicht im Stich lassen“, sagte Söder laut Mitteilung seines Ministeriums am Samstag in München. Der Freistaat bereite finanzielle Hilfsmaßnahmen wie steuerliche Erleichterungen und direkte Finanzhilfen vor. Diese Hilfsmaßnahmen gelten sowohl für Privatleute als auch für Landwirte und Unternehmen.

Nach dem tagelangen Dauerregen hat sich die Hochwasserlage in Bayern weiter zugespitzt. Die Stadt Passau bereitet sich auf Überschwemmungen vor, auch in Regensburg droht die Donau über die Ufer zu treten. In Franken ist die Lage weiter angespannt. Auf dem Main in Würzburg wurde die Schifffahrt eingestellt. Bayerns Bauern fürchten um ihre Ernte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare