Seehofer: NSA-Spionage ist "ungeheuerlich"

+
Horst Seehofer

Oberschleißheim - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hält die Abhörpraxis der US-amerikanischen Geheimdienste in Europa für einen „ungeheuerlichen Vorgang“.

Der Skandal müsse zwar erst vollständig aufgeklärt werden, sagte Seehofer am Dienstag in Oberschleißheim bei München. Aber sollten die Fakten stimmen, „ist der Begriff der Ungeheuerlichkeit schon zutreffend“, erläuterte der CSU-Vorsitzende. „Das ist schon ein Ding, das größtes Unbehagen bei mir auslöst, auch als Privatmensch“, ergänzte Seehofer. Nach Medienberichten wurden auch die Bundesregierung, deutsche Botschaften oder deutsche Internetknoten von US-Geheimdiensten ausgespäht.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
US-Presse sagt Donald Trump den Kampf an
US-Presse sagt Donald Trump den Kampf an
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Wegen Verleumdung: Mutmaßliches Opfer verklagt Donald Trump 
Wegen Verleumdung: Mutmaßliches Opfer verklagt Donald Trump 

Kommentare