Unterbringung in Militärkrankenhaus

Mubarak verlässt Gefängnis

+
Der ehemalige ägyptische Präsident Hosni Mubarak wurde vom Krankenhaus in ein Militärgefängnis gebracht

Kairo - Ägyptens früherer Staatschef Husni Mubarak ist von seinem Gefängnis in ein Militärkrankenhaus gebracht worden. Der ehemalige Präsident erwartet dort einen weiteren Prozess.

Der 2011 gestürzte Präsident sei am Donnerstag in das Krankenhaus verlegt worden, teilte das Innenministerium in Kairo mit. Nachdem sich am Mittwoch ein Gericht gegen Mubaraks weitere Inhaftierung während eines erneuten Prozesses ausgesprochen hatte, gab am Donnerstag auch die Staatsanwaltschaft ihre Zustimmung zu Mubaraks Freilassung.

Mubarak-Rücktritt: Bilder von den Jubelfeiern in Kairo

Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen. © ap
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar © dpa

AFP

Auch interessant

Meistgelesen

Bundesweit erste Diesel-Fahrverbote angekündigt
Bundesweit erste Diesel-Fahrverbote angekündigt
Peinlicher Fehler: Trump gratuliert „Melanie“ zur Rückkehr nach Hause
Peinlicher Fehler: Trump gratuliert „Melanie“ zur Rückkehr nach Hause
Enthüllungen um Waffenhersteller Heckler und Koch: Was hat Kauders Kreisverband damit zu tun?
Enthüllungen um Waffenhersteller Heckler und Koch: Was hat Kauders Kreisverband damit zu tun?
Bayerischer Pfarrer predigt gegen Söder - CSU findet es „skandalös“
Bayerischer Pfarrer predigt gegen Söder - CSU findet es „skandalös“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.