Finanzkrise: Italien hofft auf Geld aus China

Peking - Italien versucht Medienberichten zufolge China zu überzeugen, italienische Staatsanleihen zu kaufen oder in Firmen des Landes zu investieren.

Der Vorsitzende des chinesischen Staatsfonds, Lou Jiwei, habe vergangene Woche in Rom mit dem italienischen Finanzminister Giulio Tremonti entsprechende Gespräche geführt, berichteten das “Wall Street Journal“ und die “Financial Times“.

Ein Sprecher des italienischen Finanzministeriums bestätigte ein Treffen mit dem Vorsitzenden des chinesischen Staatsfonds, nannte jedoch keine Einzelheiten. Darüber, ob es zwischen den beiden Ländern zu einer Einigung gekommen ist, war nichts bekannt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung

Kommentare