Polizist im Fall Politkowskaja verurteilt

+
Wurde im Oktober 2006 erschossen: Die Journalistin Anna Politkowskaja.

Moskau - Im Mordfall um die russische Journalistin Anna Politkowskaja ist ein ehemaliger Polizist zu elf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Dmitri Pawljutschenkow muss wegen Beihilfe zur Planung des Mordes in ein Straflager, urteilte ein Moskauer Gericht am Freitag, wie die russische Nachrichtenagentur Interfax mitteilte. Er war an der Vorbereitung des Mordes an der regierungskritischen Journalistin beteiligt. Laut Anklage hatte er sie beschattet und dem Täter eine Waffe beschafft.

Politkowskaja war am 7. Oktober 2006 im Aufzug ihres Hauses erschossen worden. Sie war vor allem durch ihre kritischen Berichte über den Krieg in Tschetschenien bekannt geworden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare