1. tz
  2. Politik

Kabul: Tote und Verletzte bei Selbstmordanschlag im Berufsverkehr

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet und über 300 verletzt worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag.

null
1 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
Autobombenanschlag in Kabul
2 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © dpa
null
3 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
null
4 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
null
5 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
Autobombenanschlag in Kabul
6 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © dpa
Autobombenanschlag in Kabul
7 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © dpa
null
8 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
null
9 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
null
10 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
null
11 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
Deutsche Botschaft in Kabul
12 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. Das Attentat ereignete sich in der Nähe der deutschen Botschaft in Kabul (Bild). © dpa
null
13 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
null
14 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
null
15 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
Autobombenanschlag in Kabul
16 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © dpa
Autobombenanschlag in Kabul
17 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © dpa
Autobombenanschlag in Kabul
18 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © dpa
Autobombenanschlag in Kabul
19 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © dpa
null
20 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
null
21 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
null
22 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © AFP
Autobombenanschlag in Kabul
23 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © dpa
Autobombenanschlag in Kabul
24 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © dpa
Autobombenanschlag in Kabul
25 / 25Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag. © dpa

Auch interessant

Kommentare