Kinderporno-Prozess gegen Sebastian Edathy

1 von 8
Der Kinderporno-Prozess gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy begann am 23. Februar vor dem Landgericht Verden.
2 von 8
Der Kinderporno-Prozess gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy begann am 23. Februar vor dem Landgericht Verden.  Zwei Demonstranten stehen vor dem Edathy Prozessauftakt vor dem Landgericht.
3 von 8
Der Kinderporno-Prozess gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy begann am 23. Februar vor dem Landgericht Verden.
4 von 8
Der Kinderporno-Prozess gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy begann am 23. Februar vor dem Landgericht Verden. Sebastian Edathy und sein Anwalt Christian Noll stehen beim Prozessauftakt im Landgericht. 
5 von 8
Der Kinderporno-Prozess gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy begann am 23. Februar vor dem Landgericht Verden. Oberstaatsanwalt Thomas Klinge steht  beim Prozessauftakt.
6 von 8
Der Kinderporno-Prozess gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy begann am 23. Februar vor dem Landgericht Verden. Der Vorsitzende Richter Jürgen Seifert beim Prozessauftakt gegen Sebastian Edathy.
7 von 8
Der Kinderporno-Prozess gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy begann am 23. Februar vor dem Landgericht Verden. Edathy und sein Anwalt verlassen nach Ende des ersten Prozesstages das Landgericht.
8 von 8
Der Kinderporno-Prozess gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy begann am 23. Februar vor dem Landgericht Verden.

Verden - Der Kinderporno-Prozess gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy begann am 23. Februar vor dem Landgericht Verden.

Auch interessant

Meistgesehen

"Vergeltung für Giftgaseinsatz": Alliierte greifen Syrien an
"Vergeltung für Giftgaseinsatz": Alliierte greifen Syrien an
Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua
Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua
Tausende protestieren gegen hohe Mieten in Berlin
Tausende protestieren gegen hohe Mieten in Berlin
Medien: Israel stellt sich auf Raketenangriff Irans ein
Medien: Israel stellt sich auf Raketenangriff Irans ein

Kommentare