Am Wahlabend

Schock! Einbruch bei Landtagsvize Bocklet

+
Rainer Bocklet.

Grönbenzell - Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet (70, CSU) feierte am Sonntagabend zusammen mit Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt die Wiederwahl von Parteifreund und Landrat Thomas Karmasin. Doch dann folgte der Schock!

Es war eine ausgelassene Wahlparty im Fürstenfeldbrucker Landrats­amt. Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet (70, CSU) feierte am Sonntagabend zusammen mit Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt die Wiederwahl von Parteifreund und Landrat Thomas Karmasin. Doch als er gegen 21 Uhr in sein Gröbenzeller Haus zurückkehrte, kam der Schock: Nach tz-Informationen hatten Einbrecher alle Räume durchwühlt und eine Beute von mehreren zehntausend Euro gemacht! Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 1000 Euro.

Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord bestätigt lediglich Ermittlungen nach einem Einbruch in der Graßl­finger Straße. Die Täter hebelten die Terrassentür mit einem Werkzeug auf und sackten Silberschmuck, Perlenketten, mehrere Goldmünzen und angeblich auch einen enormen Betrag Bargeld ein. „Sie nahmen auch einen braunen Holzkorb mit einem weißen Entenmuster mit“, sagt Polizeisprecher Hans-Peter Kammerer gegenüber der tz.

Möglicherweise hatte Bocklet die Einbrecher bei seiner Rückkehr überrascht. Darauf deuten einige umgestürzte Gegenstände in der Wohnung hin, unter anderem eine Lampe. „Die Täter mussten vermutlich überhastet flüchten“, sagt Kammerer.

Eine sofort eingeleitete Großfahndung blieb erfolglos. Vermutlich waren es dieselben Täter, die auch am Sonntagabend in einen Supermarkt in Bergkirchen eingestiegen waren. Dort flexten sie im Büro einen Standtresor auf und erbeuteten mehrere tausend Euro Bargeld.

Reinhold Bocklet wollte sich am Montag zu dem Vorfall nicht äußern. Der gebürtige Schongauer ist bereits seit 1984 Mitglied des Parteivorstands und war bis 2003 Staatsminister im Bayerischen Kabinett. Zunächst zeichnete er für die Bereiche Ernährung, Landwirtschaft und Forsten verantwortlich, ab 1998 dann für Bundes- und Europaangelegenheiten. Seit Oktober 2008 ist er Erster Vizepräsident des Bayerischen Landtags.

Sebastian Arbinger, Jacob Mell

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare