Bürgermeister, Landräte, Gemeinderäte

Kommunalwahl: ALLE Ergebnisse im Überblick

+
Bayern hat gewählt: Bürgermeister, Landräte, Stadträte, Gemeinderäte und Kreistage. Alle Ergebnisse finden hier bei merkur-online.

München - Bayern hat gewählt: Bürgermeister, Landräte, Stadträte, Gemeinderäte und Kreistage. Alle Ergebnisse aus Oberbayern finden Sie in der großen Übersicht von merkur-online.

Neun Millionen Menschen durften am Sonntag jede Menge Entscheidungen treffen: Bei der Kommunalwahl in Bayern gaben sie Landrats-, Bürgermeister- und Oberbürgermeister-Kandidaten ihre Stimme und wählten zudem Kreistage, Gemeinde- und Stadträte.

Hier geht's zu allen Ergebnissen.

Viele Zahlen, viele Fakten: Da kann der Wähler schnell den Überblick verlieren. Wieviel Prozent hat nochmal Dieter Reiter von der SPD in München bekommen? Und wieviele Stimmen hat sein Stichwahl-Konkurrent Josef Schmid (CSU) erhalten?

Genau diese Fakten sind nun in einer Ergebnis-Übersicht zu finden. Zum einen sind alle Landkreise und Kreisfreien Städte aufgelistet und zeigen auf einen Blick, ob der alte auch der neue Landrat ist und was sich bei der Zusammensetzung der Kreistage geändert hat.

Unter der Rubrik Stadt/Gemeinde/Stadtbezirk gibt es außerdem sämtliche Kommunen im Verbreitungsgebiet des Münchner Merkur. Wer ist in Hallbergmoos (Kreis Freising) Bürgermeister geworden? Hat es in Schöngeising (Kreis Fürstenfeldbruck) wieder eine Frau auf den Rathaussessel geschafft? Die Ergebnis-Übersicht navigiert durch alle Ergebnisse der Kommunalwahl.

OB-Stichwahl in München: Das müssen Sie wissen

Die Wahl beschäftigt auch ein paar Tage später immer noch viele Städte und Gemeinden - unzählige Verwaltungsmitarbeiter sind nach wie vor mit Auszählen beschäftigt. Demnach kann sich auch an den Ergebnissen in der Übersicht noch etwas ändern - bislang sind alle vorläufig. Und auch bei einigen kleinen Gemeinden liegen momentan noch keine Ergebnisse vor

Kommunalwahl: Die Bilder vom Wahlabend

Kommunalwahl: Die Bilder vom Wahlabend

Vielerorts kam bei den Bürgermeisterwahlen allerdings auch noch kein eindeutiges Ergebnis heraus. Deswegen dürfen die Wähler am 30. März gleich noch einmal ein Kreuzerl machen - allein im Verbreitungsgebiet des Münchner Merkur kommt es in sieben Landkreisen und 43 Gemeinden zur Stichwahl. 

Patricia Kämpf

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare