Speer vor Rapp

Freie Wähler siegen in Garmisch

+
Anton Speer ist neuer Landrat von Garmisch-Partenkirchen.

Garmisch-Partenkirchen - Im Alpen-Landkreis Garmisch-Partenkirchen muss die CSU den Landratsposten überraschend an die Freien Wähler abgeben.

Bei der Stichwahl kam der Murnauer Bürgermeister Michael Rapp (CSU) am Sonntag nur auf 39,9 Prozent der Stimmen. Gewählt wurde Anton Speer von den Freien Wählern, der 60,1 Prozent holte. Der neue Chef im Landratsamt war bisher stellvertretender Landrat und 2. Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Unterammergau. Seit dem Wechsel von Amtsinhaber Harald Kühn (CSU) im vergangenen Herbst in den Bayerischen Landtag leitete der Nebenerwerbslandwirt Speer die Kreisbehörde bereits übergangsweise. Die Beteiligung bei der Stichwahl betrug nach Behördenangaben 52,5 Prozent.

Bilder von den Stichwahlen aus München und Bayern

Bilder von den Stichwahlen aus München und Bayern

dpa

auch interessant

Kommentare