Kommunalwahl in München

Ergebnis Bezirksausschüsse: Viertel werden grün

+
Erstmals stellen die Grünen dreimal die Mehrheit im Bezirksausschuss – und die SPD verliert 12!

München - Bei der Wahl der Bezirksausschüsse hat die SPD ihr grünes Wunder erlebt. Von 21 Mehrheiten verlieren die Sozialdemokraten zwölf an die CSU und die Grünen - letztere legen noch stärker zu als im Rathaus.

Jetzt sind auch die Wahlen zu den Bezirksausschüssen (BA) ausgezählt. Die Ergebnisse für die Stadtteil-Parlamente ähneln denen des Stadtrats – die CSU gewinnt, die SPD bricht ein, nur die Grünen legen sogar noch stärker als im Rathaus auf fast 21 Prozent zu. Jetzt stellt die Öko-Partei in drei Vierteln erstmals die größte Fraktion! Vor allem die Stadtteile im Zentrum werden immer grüner …

„Haltet Euch fest!“, schreibt die Partei ihren Mitgliedern. „Wir sind in drei Bezirksauschüssen stärkste Kraft! Großartig!“ Mehr noch: In weiteren drei Stadtvierteln landen die Grünen auf dem zweiten Platz – und lassen also eine der beiden großen Parteien hinter sich.

Stichwahl in München: Das müssen Sie wissen

Wahlergebnis Bezirksausschüsse (zum Vergrößern bitte hier klicken)

Grund zur Freude hat aber auch die CSU: Die politische Stadtkarte ist auch bei den Bezirksausschüssen viel schwärzer geworden. Holte die Partei 2008 noch die Mehrheit in vier Bezirken, sind es jetzt 13 – in Josef Schmids Heimatviertel Allach-Untermenzing holen die Christsozialen sogar eine absolute Mehrheit.

SPD verliert von 21 Mehrheiten zwölf an CSU und Grüne

Bei der SPD fallen die Verluste riesig aus, aber mit 6,5 Punkten nicht ganz so dramatisch wie die 9 Punkte im Stadtrat. Die folgen für die Stadtkarte aber sind dramatisch: Die Partei verliert von ihren zuletzt 21 Mehrheiten in den Bezirken sage und schreibe 12 an CSU und Grüne. Da wird manch ein Chefposten im Bezirksausschuss wackeln!

Stichwahl in Bayern: Überblick über alle Gemeinden, Städte und Landkreise

Die FDP hat sich praktisch halbiert und erzielt nur noch einzelne Mandate. In einigen Bezirken holen Kleinparteien wieder Sitze: Allen voran die Freien Wähler, die auch im Rathaus vertreten sind. Zusammen mit der ÖDP zieht auch die Gruppe „David gegen Goliath“ in drei Bezirksausschüsse ein, die der schillernde Ex-Stadtrat Bernhard Fricke gründete.

Kommunalwahl: Alle aktuellen Nachrichten und Hintergründe finden Sie hier

So wählte Ihr Viertel das Stadtteil-Parlament

Stadtbezirk/Partei (Sitze) CSU SPD Grüne FDP Andere (Sitze)
Altstadt-Lehel 33,8% (5) 28,2% (4) 28,2% (4) 9,8% (2)
Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt 23,4% (6) 22,4% (6) 35,2% (9) 4,9% (1) Rosa Liste: 14,0% (3)
Maxvorstadt 27,6% (7) 31,7% (8) 33,7% (8) 7,0% (2)
Schwabing West 26,8% (8) 37,5% (11) 25,3% (7) 6,2% (2) FW/ÖDP: 4,2% (1)
Au-Haidhausen 23,8% (7) 34,7% (9) 36,4% (10) 5,1% (1)
Sendling 26,7% (6) 40,8% (8) 28,9% (6) 3,7% (1)
Sendling-Westpark 38,0% (9) 35,4% (9) 22,7% (6) 3,9% (1)
Schwanthalerhöhe 19,9% (3) 39,8% (7) 35,9% (6) 4,4% (1)
Neuhausen-Nymphenburg 30,5% (12) 33,8% (14) 24,0% (10) 4,3% (2) DaCG/ÖDP (2), FW (1)
Moosach 38,0% (9) 42,6% (11) 15,9% (4) 3,5% (1)
Milbertshofen-Am Hart 33,3% (11) 40,3% (13) 14,6% (5) 3,2% (1) FW/ÖDP: 8,6% (3)
Schwabing-Freimann 33,4% (10) 34,8% (11) 20,0% (6) 5,9% (2) FW: 6,0% (2)
Bogenhausen 43,1% (15) 28,9% (10) 17,2% (6) 6,2% (2) DacG/ÖDP: 1,5% (2)
Berg am Laim 37,8% (8) 35,6% (8) 16,5% (3) 3,1% (1) FW/ÖDP: 7,0% (1)
Trudering-Riem 44,7% (13) 27,6% (8) 16,7% (5) 3,9% (1) FW: 7,1% (2)
Ramersdorf-Perlach 40,6% (18) 37,8% (17) 14,2% (6) 2,1% (1) DaCG/ÖDP (2), FW (1)
Obergiesing-Fasangarten 28,5% (7) 37,5% (9) 23,8% (6) 3,6% (1) FW: 6,7% (2)
Untergiesing-Harlaching 35,1% (9) 30,9% (8) 23,8% (6) 4,3% (1) FW: 5,9% (1)
Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln 41,3% (15) 34,3% (13) 18,8% (7) 5,5% (2)
Hadern 47,4% (11) 32,7% (7) 16,5% (4) 3,4% (1)
Pasing-Obermenzing 39,7% (12) 29,9% (9) 18,3% (6) 4,6% (2) FW/ÖDP: 7,5% (2)
Aubing-Lochhausen-Langwied 48,1% (10) 30,9% (6) 17,2% (4) 3,8% (1)
Allach-Untermenzing 53,6% (9) 26,4% (4) 15,9% (3) 4,1% (1)
Feldmoching-Hasenbergl 45,5% (12) 38,0% (10) 13,0% (4) 3,5% (1)
Laim 37,2% (9) 37,6% (9) 21,7% (6) 3,5% (1)
Alle Bezirksausschüsse 36,3% 34,0% 20,7% 4,5%
Gewinne/Verluste zu 2008 +4,0 –6,5 +4,4 –4,0

DAC

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare