Konflikt eskaliert: Hier brennt ein serbischer Grenzposten

1 von 13
Rund 200 aufgebrachte Serben haben im Kosovo einen umkämpften Grenzposten in Brand gesetzt. NATO-Friedenstruppen setzten Tränengas gegen die Menge ein.
2 von 13
Rund 200 aufgebrachte Serben haben im Kosovo einen umkämpften Grenzposten in Brand gesetzt. NATO-Friedenstruppen setzten Tränengas gegen die Menge ein.
3 von 13
Rund 200 aufgebrachte Serben haben im Kosovo einen umkämpften Grenzposten in Brand gesetzt. NATO-Friedenstruppen setzten Tränengas gegen die Menge ein.
4 von 13
Rund 200 aufgebrachte Serben haben im Kosovo einen umkämpften Grenzposten in Brand gesetzt. NATO-Friedenstruppen setzten Tränengas gegen die Menge ein.
5 von 13
Rund 200 aufgebrachte Serben haben im Kosovo einen umkämpften Grenzposten in Brand gesetzt. NATO-Friedenstruppen setzten Tränengas gegen die Menge ein.
6 von 13
Rund 200 aufgebrachte Serben haben im Kosovo einen umkämpften Grenzposten in Brand gesetzt. NATO-Friedenstruppen setzten Tränengas gegen die Menge ein.
7 von 13
Rund 200 aufgebrachte Serben haben im Kosovo einen umkämpften Grenzposten in Brand gesetzt. NATO-Friedenstruppen setzten Tränengas gegen die Menge ein.
8 von 13
Rund 200 aufgebrachte Serben haben im Kosovo einen umkämpften Grenzposten in Brand gesetzt. NATO-Friedenstruppen setzten Tränengas gegen die Menge ein.

Jarinje/Kosovo - Rund 200 aufgebrachte Serben haben im Kosovo einen umkämpften Grenzposten in Brand gesetzt. NATO-Friedenstruppen setzten Tränengas gegen die Menge ein.

Auch interessant

Meistgesehen

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko
Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko
Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus
Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus
Wahl in Afghanistan von Chaos und Gewalt überschattet
Wahl in Afghanistan von Chaos und Gewalt überschattet
Saudi-Arabien räumt gewaltsamen Tod Kashoggis ein
Saudi-Arabien räumt gewaltsamen Tod Kashoggis ein

Kommentare