Es geht um rund 87,5 Milliarden Euro

Das kostet die Griechenland-Krise die Deutschen

München - Laut den Experten vom ifo-Institut geht es bei der Griechenland-Krise für Deutschland um rund 87,5 Milliarden Euro.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble versuchte am Montag zu beruhigen: Die Griechen-Krise werde keine finanzpolitischen Erschütterungen für Deutschland und andere Staaten auslösen. Wenn es zu Ausfällen bei der Tilgung internationaler Kredite komme, „würde sich dies wegen der langen Streckung der Rückzahlungsverpflichtungen Griechenlands erst schrittweise und verteilt über viele Jahre auf den Bundeshaushalt auswirken“, so der CDU-Minister. Schäubles Parteifreund Gunther Krichbaum, sieht das weniger gelassen: „Rund 80 Milliarden Euro sind für den deutschen Steuerzahler im Feuer“, so der Chef des Bundestags-Europaausschusses. Laut den Experten vom ifo-Institut geht es sogar um rund 87,5 Milliarden (rund 1055 Euro pro Kopf), die sich wie folgt zusammensetzen.

Rettungspaket I: Hier hat Deutschland Athen gut 15 Milliarden Euro geliehen, die Athen ab 2020 zurückzahlen müsste.

Rettungspaket II: Hier haftet der deutsche Steuerzahler mit weiteren gut 38 Milliarden Euro über den vorläufigen Rettungsschirm EFSF. Das Geld soll eigentlich ab 2023 abgestottert werden.

EZB-Staatsanleihen: Die Europäische Zentralbank hat griechische Staatsanleihen im Volumen von mehr als 30 Milliarden Euro aufgekauft. Der deutsche Anteil an dem Paket liegt bei rund 4,5 Milliarden Euro.

Target2-Saldo: Wegen der Kapitalflucht ins Ausland sind von den griechischen Banken knapp 100 Milliarden Euro mehr ins EU-Ausland geflossen als umgekehrt. Das Target2-Saldo ist eine Art Dispo-Kredit der griechischen Zentralbank im Eurosystem. Die Forderungen der Bundesbank über dieses System werden auf 30 Milliarden Euro beziffert.

KR

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten

Kommentare