Kroatien erhält EU-Beitrittsvertrag

+
Kroatiens Ministerpräsidentin Jadranka Kosor präsentiert am Samstag den von ihrem polnischen Amtskollengen Donald Tusk überreichten EU-Vertrag.

Zagreb - Kroatien hat am Samstag den Text des Vertrags über den EU-Beitritt erhalten. Der polnische Ministerpräsident Donald Dusk, dessen Land die EU-Ratspräsidentschaft innehat, überreichte das Dokument seiner kroatischen Kollegin Jadranka Kosor.

“Dies ist ein wichtiger, ein historischer Moment der Freude und des Glücks für uns alle“, sagte Kosor in Zagreb. Der Vertrag soll im Dezember auf einem EU-Gipfel unterzeichnet werden. Der Beitritt ist für den 1. Juli 2013 geplant, bis dahin muss der Vertrag noch in allen Mitgliedsstaaten ratifiziert werden. Kroatien hat sich 2003 um die Aufnahme beworben. Der Balkanstaat wird das 28. EU-Mitglied.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare