Lafontaine: Piraten haben uns Stimmen geklaut

+
Oskar Lafontaine

Saarbrücken - Der Spitzenkandidat der Linken, Oskar Lafontaine, macht die Verluste seiner Partei bei den Landtagswahlen im Saarland am Erfolg der Piraten fest.

„Ich hätte gerne etwas mehr gehabt, aber die Piraten haben uns ein paar Stimmen geklaut“, sagte Lafontaine am Sonntagabend im ZDF. Die Linke hatte gut 16 Prozent der Stimmen erhalten, das sind rund 5 Punkte weniger als bei der Wahl zuvor. Zu einem möglichen Wechsel in die Bundespolitik äußerte sich Lafontaine nicht. „Über irgendwelche Entschlüsse, die ich vielleicht treffe, denke ich in den nächsten Monaten nach“, sagte er nur.

dpa

Landtagswahl im Saarland: CDU jubelt - FDP ist raus

... und verfolgt ein TV-Interview mit ihrer Spitzenkandidatin Kramp-Karrenbauer. © dpa
CDU-Spitzenkandidatin Annegret Kramp-Karrenbauer und ihr Mann Helmut (links) freuen sich über das Ergebnis.. © dpa
Die CDU im Saarland jubelt... © dpa
CDU-Spitzenkandidatin Annegret Kramp-Karrenbauer © dpa
CDU-Spitzenkandidatin Annegret Kramp-Karrenbauer © dpa
Die CDU jubelt. © dpa
Jubel bei der CDU. © dpa
Anhänger der SPD warten auf die ersten Prognosen zur saarländischen Landtagswahl. © dpa
Die ersten Prognosen sind für die Anhänger der SPD enttäuschend. © dpa
Die SPD hat es nicht geschafft, im Saarland die meisten Stimmen zu bekommen. © dpa
In Berlin verfolgen im Willy-Brandt-Haus Anhänger der SPD die Landtagswahl im Saarland. © dpa
Die FDP im Saarland ist mehr als enttäuscht. © dapd
Die FDP hat es im Saarland nicht in den Landtag geschafft: Der designierte FDP-Generalsekretär Patrick Döring gibt nach der Bekanntgabe der ersten Hochrechnung für die Landtagswahlen im Saarland eine Erklärung ab. © dpa
Patrick Döring © dpa
Die Piraten ziehen im Saarland in den Landtag ein. © dpa
Die Anhänger der Piratenpartei jubeln. © dpa
Die Anhänger der Piratenpartei jubeln. © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Trump ruft in Live-Sendung an und redet sich um Kopf und Kragen: „Ohne mich ...“
Trump ruft in Live-Sendung an und redet sich um Kopf und Kragen: „Ohne mich ...“
Zukunft von Sachsen: „Kenia-Koalition“ will am Sonntag Koalitionsvertrag vorstellen
Zukunft von Sachsen: „Kenia-Koalition“ will am Sonntag Koalitionsvertrag vorstellen
Terror auf der London Bridge: Held korrigiert Narwalzahn-Missverständnis
Terror auf der London Bridge: Held korrigiert Narwalzahn-Missverständnis
Greta Thunberg im Visier von Friedrich Merz: Scharfe Attacke auf CDU-Parteitag
Greta Thunberg im Visier von Friedrich Merz: Scharfe Attacke auf CDU-Parteitag

Kommentare