Lammert kontert Gysi-Spott im Bundestag

+
Bundestagspräsident Norbert Lammert.

Berlin - Bundestagspräsident Norbert Lammert hat eine spöttische Bemerkung von Linke-Fraktionschef Gregor Gysi für einen spontanen Appell zu Demokratie und freien Wahlen in China genutzt.

 In der Debatte über den EU-Gipfel begrüßte Lammert am Mittwoch Kollegen des französischen Parlaments auf der Besuchertribüne auf Französisch mit “Bonjour, chers collègues!“

Gysi meinte daraufhin zu Beginn seiner Rede: “Ich bin sehr gespannt, wie Sie das das nächste Mal bei chinesischen Gästen machen.“ Lammert antwortete dem “Kollegen Gysi“ nach dessen Beitrag: “Sobald es in China ein Parlament gibt, frei und demokratisch gewählt wie in Frankreich, zu dem der Deutsche Bundestag ähnlich intensive freundschaftliche Beziehungen unterhält wie zur Assemblée Nationale, stelle ich für einen Besuch einer chinesischen Delegation eine ähnliche Begrüßung in Aussicht.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

V-Mann soll Anschläge forciert haben - auch im Fall Amri? 
V-Mann soll Anschläge forciert haben - auch im Fall Amri? 
Kunst und Musik für Kinder: Bildung der Eltern entscheidend
Kunst und Musik für Kinder: Bildung der Eltern entscheidend
Steuerfahnder-Affäre: Schweizer könnte Bewährung bekommen
Steuerfahnder-Affäre: Schweizer könnte Bewährung bekommen
Steinmeier appelliert: RAF-Täter sollen ihr Schweigen brechen
Steinmeier appelliert: RAF-Täter sollen ihr Schweigen brechen

Kommentare