Libyer reißen Gaddafis Residenz in Tripolis ab

Tripolis - Mit Planierraupen haben die Libyer begonnen, die Mauern rund um die Residenz des früheren Machthabers Muammar al Gaddafi in Tripolis abzureißen. Zuvor hatten sie keine Zeit dazu.

Die Truppen der Revolutionskräfte seien zunächst mit dem Krieg beschäftigt gewesen, nun sei es an der Zeit, “dieses Symbol der Tyrannei abzureißen“, sagte ein Kommandeur. Das Gelände solle nun in einen öffentlichen Park umgewandelt werden. Der festungsartige Militärkomplex Bab al Asisija war eines der Hauptziele der NATO-Luftangriffe, die Gaddafi Ende August zum Rückzug zwangen.

dapd

Luftangriff auf Gaddafi: Bilder des zerstörten Hauses

Luftangriff auf Gaddafi: Bilder des zerstörten Hauses

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesen

63 Prozent gegen Cannabis-Legalisierung
63 Prozent gegen Cannabis-Legalisierung
LKA veröffentlicht Video: Sind hier zwei RAF-Terroristen zu sehen?
LKA veröffentlicht Video: Sind hier zwei RAF-Terroristen zu sehen?
„Bewegt die Bürger am meisten“: Lindner will weiter bei Migration punkten
„Bewegt die Bürger am meisten“: Lindner will weiter bei Migration punkten
Sie will bayerische Ministerpräsidentin werden: Natascha Kohnen wird Spitzenkandidatin
Sie will bayerische Ministerpräsidentin werden: Natascha Kohnen wird Spitzenkandidatin

Kommentare