Linke fordern höhere Pendlerpauschale

Leipzig - Die Linkspartei fordert wegen der steigenden Benzinpreise eine deutliche Erhöhung der Pendlerpauschale.

 Parteichef Klaus Ernst sagte der “Leipziger Volkszeitung“ (Montagausgabe) laut Vorabbericht, die Explosion der Benzinpreise treffe die Pendler hart.

Ernst argumentierte, seit der Kürzung 2004 sei die Entfernungspauschale nicht mehr an die Preissteigerungen angepasst worden. Seit dieser Zeit seien aber die Benzinpreise um rund 50 Prozent gestiegen. “Das ist eine schleichende Steuererhöhung für Pendler“, sagte Ernst. Die Entfernungspauschale solle die Ausgabensteigerungen für Pendler abbilden. “Sie muss auf 45 Cent pro Kilometer erhöht werden“, verlangte Ernst.

Derzeit beträgt die Pauschale 30 Cent je Entfernungskilometer.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare