Linker Grünen-Flügel wendet sich von Künast ab

+
Renate Künast

Berlin - Gut drei Wochen vor der Berliner Abgeordnetenhauswahl haben sich Vertreter des linken Flügels der Grünen erstmals öffentlich von Spitzenkandidatin Renate Künast distanziert.

Die Abgeordnete Anja Kofbinger sagte der “tageszeitung“ (Donnerstagausgabe), im Falle einer grün-schwarzen Koalition werde sie dem Haushaltsentwurf im Parlament nicht zustimmen. “Ich werde mich nicht gegen den Willen meiner Neuköllner Bezirksgruppe verhalten.“ Sie persönlich stehe für eine Koalition der Grünen mit der CDU nicht zur Verfügung. Ähnlich dächten auch andere Parlamentarier. Aktuellen Umfragen zufolge könnte Künast nur durch ein grün-schwarzes Bündnis Regierungschefin in Berlin werden. Künast liebäugelt mit einer solchen Koalition.

Die Grünen: Das wurde aus den Gründungsmitgliedern

Die Grünen: Das wurde aus den Gründungsmitgliedern

dapd

auch interessant

Meistgelesen

Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Wegen Verleumdung: Mutmaßliches Opfer verklagt Donald Trump 
Wegen Verleumdung: Mutmaßliches Opfer verklagt Donald Trump 

Kommentare