Frankreichs neuer Präsident

Macrons erster Tag als designierter Präsident 

1 von 20
Präsidial gab sich Frankreichs neuer Präsident Macron schon am ersten Tag. Symbolträchtig erklang nach dem Wahlsieg die EU-Hymne "Ode an die Freude".
2 von 20
Den Moment des Sieges feierte Macron mit seiner 25 Jahre älteren Frau Brigitte. Die künftige First Lady Frankreichs soll ein eigenes Büro im Élysée-Palast bekommen. 
3 von 20
Die Feier nach dem Wahlabend war perfekt inszeniert. Nur die Ansprache viel etwas nüchtern aus: "Europa und die Welt blicken auf uns...
4 von 20
...Man erwartet von uns, dass wir den Geist der Aufklärung verkörpern, für eine Welt mit mehr Humanismus, mehr Sicherheit, mehr Ökologie und Wachstum", sagt der 39-jährige.
5 von 20
Er will den Franzosen ein neues Selbstbewusstsein geben: „Ich werde mit allen Kräften gegen die Spaltung kämpfen, die uns zermürbt und entmutigt“, sagte Macron. 
6 von 20
Am Morgen nach der Wahl war das Porträt von Emmanuel Macron bereits in allen Zeitungen zu sehen. 
7 von 20
Der erste offizielle Termin folgte am Montag. An der Seite von Präsident François Hollande nahm Macron an den Feierlichkeiten zum 8. Mai teil.
8 von 20
In Frankreich wird jedes Jahr am 8. Mai der Kapitulation Nazi-Deutschlands im Jahr 1945 gedacht und an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 72 Jahren.

Paris - Kaum Zeit zum Feiern für Frankreichs neu gewählten Präsidenten. Emmanuel Macrons erster Arbeitstag begann schon in den frühen Morgenstunden. Das sind die Bilder des Tages. 

Auch interessant

Meistgesehen

CSU-Ministerin Merk: Hier hat Donald Trump recht
CSU-Ministerin Merk: Hier hat Donald Trump recht
Gedenken an Kohl: Glücksfall und Verletzungen
Gedenken an Kohl: Glücksfall und Verletzungen
Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen
Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen
Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade
Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Kommentare