Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen bis zu 40 Minuten

Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen bis zu 40 Minuten

Mehrheit der Ägypter stimmt für Verfassungsänderungen

+
Wähler geben ihre Stimme in einem Wahllokal in der ägyptischen Hauptstadt Kairo ab.

Kairo - Gut einen Monat nach dem Sturz des langjährigen Machthabers Husni Mubarak hat bei einem Referendum die Mehrheit der Ägypter für Verfassungsänderungen gestimmt.

Das gehe aus den endgültigen Ergebnissen der Abstimmung vom Sonntag hervor, teilte der Chef des Wahlbüros mit. Demnach hätten 77,2 Prozent der Stimmberechtigten dafür gestimmt und 22,8 Prozent dagegen. Die Beteiligung lag nach Angaben zufolge bei rund 41 Prozent.

Mubarak-Rücktritt: Bilder von den Jubelfeiern in Kairo

Mubarak-Rücktritt: Bilder von den Jubelfeiern in Kairo

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Aktuelle Umfrage: AfD legt nach Jamaika-Aus zu
Aktuelle Umfrage: AfD legt nach Jamaika-Aus zu
Deutsche Autokonzerne profitieren von Kinderarbeit im Kongo
Deutsche Autokonzerne profitieren von Kinderarbeit im Kongo
Macron lädt Libanons Premier Hariri nach Frankreich ein
Macron lädt Libanons Premier Hariri nach Frankreich ein
US-Magazin rechnet mit deutscher Regierung ab
US-Magazin rechnet mit deutscher Regierung ab

Kommentare