Menschenrechtler: Seehofer soll Uiguren helfen

+
Horst Seehofer.

München - In keiner anderen deutschen Stadt leben so viele uigurische Flüchtlinge wie in München, nämlich rund 600. Menschenrechtler fordern nun Hilfe von Ministerpräsident Horst Seehofer.

Diese Volksgruppe wird in China unterdrückt, weshalb die Gesellschaft für bedrohte Völker einen dringenden Appell an den Bayerischen Ministerpräsidenten richtet: Wenn der chinesische Vizeministerpräsident Li Keqiang an diesem Samstag München besucht, solle Horst Seehofer sich für eine Freilassung uigurischer politischer Gefangener einsetzen.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Charleston-Schütze Dylann Roof zum Tode verurteilt
Charleston-Schütze Dylann Roof zum Tode verurteilt

Kommentare