CSU-Politiker Karl Hillermeier tot

+
Karl Hillermeier ist tot

München - Der frühere bayerische Innenminister und stellvertretende Ministerpräsident Karl Hillermeier (CSU) ist am Sonntagmorgen im Alter von 88 Jahren gestorben.

Das teilte das Innenministerium in München mit. “Mit ihm verliert Bayern eine der prägendsten Persönlichkeiten der vergangenen Jahrzehnte, die sich in vielfältigster Weise um unsere bayerische Heimat verdient gemacht hat“, würdigte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) das Wirken Hillermeiers. Erst vor gut zwei Wochen war er beim Empfang der CSU-Landtagsfraktion zum 70. Geburtstag von Edmund Stoiber anwesend.

Der promovierte Jurist gehörte dem bayerischen Kabinett 22 Jahre an - von 1966 bis 1988. Unter den Ministerpräsidenten Alfons Goppel und Franz Josef Strauß war er von 1977 bis 1988 Vize-Regierungschef.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

LKA veröffentlicht Video: Sind hier zwei RAF-Terroristen zu sehen?
LKA veröffentlicht Video: Sind hier zwei RAF-Terroristen zu sehen?
„Der rechte, schwule Jens Spahn“ - Grünen-Politikerin sorgt mit Aussage für Eklat
„Der rechte, schwule Jens Spahn“ - Grünen-Politikerin sorgt mit Aussage für Eklat
Brisante Enthüllung: Wikileaks umwarb Trumps Sohn im US-Wahlkampf 
Brisante Enthüllung: Wikileaks umwarb Trumps Sohn im US-Wahlkampf 
Duterte und Trump betonen Bedeutung der Menschenrechte
Duterte und Trump betonen Bedeutung der Menschenrechte

Kommentare