Seehofer-Stellvertreter stehen fest

+
Bundesverkehrsminister Peter Ramasauer und Bayerns Justizministerin Beate Merk sind zwei der vier Stellvertreter von Horst Seehofer für die nächsten beiden Jahre 

München - Die vier Stellvertreter von CSU-Chef Horst Seehofer für die kommenden beiden Jahre sind so gut wie sicher.

Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer und Bayerns Justizministerin Beate Merk sollen ihre Vize-Posten behalten. Verteidigungsstaatssekretär Christian Schmidt soll dem Europaparlamentarier Ingo Friedrich nachfolgen. Wie am Wochenende aus Teilnehmerkreisen verlautete, verständigte sich darauf eine CSU-Spitzenrunde bei einem Treffen am Freitagabend in München.

Zuvor hatte sich Stamm nach einem neuerlichen Gespräch mit Seehofer bereiterklärt, noch einmal als Vize weiterzumachen. Offiziell gewählt wird die neue CSU-Führung auf dem Parteitag im Oktober in Nürnberg.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
US-Presse sagt Donald Trump den Kampf an
US-Presse sagt Donald Trump den Kampf an
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Wegen Verleumdung: Mutmaßliches Opfer verklagt Donald Trump 
Wegen Verleumdung: Mutmaßliches Opfer verklagt Donald Trump 

Kommentare