Zeil: "Wir gehen erhobenen Hauptes"

Seehofer verabschiedet FDP-Minister

München - Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat kurz vor Bekanntgabe seines neuen Kabinetts die ausgeschiedenen FDP-Politiker verabschiedet.

Seehofer lud sämtliche Mitglieder des alten Kabinetts zum Mittagessen ins Münchner Prinz-Carl-Palais. „Es war sehr freundschaftlich, sehr würdig“, sagte der frühere Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP). „Wir gehen erhobenen Hauptes aus der Staatsregierung, da unsere Leistungsbilanz hervorragend ist.“ Zeil räumte aber Wehmut ein, da die FDP „nicht ganz freiwillig“ die Staatsregierung verlassen habe. „Wir hätten gerne weiter regiert.“ Die FDP war bei der Landtagswahl am 15. September an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert. Zu Gast war auch der frühere FDP-Fraktionschef Thomas Hacker, der am Mittwoch Geburtstag feierte.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesen

Für den Merkel-Fall: Diese Frau ist ihre Nachfolge-Favoritin
Für den Merkel-Fall: Diese Frau ist ihre Nachfolge-Favoritin
Kurz bei „Maischberger“: Auf eine Frage findet Österreichs Kanzler keine Antwort
Kurz bei „Maischberger“: Auf eine Frage findet Österreichs Kanzler keine Antwort
Familiennachzug von Flüchtlingen: CSU-Mann Herrmann bleibt hart
Familiennachzug von Flüchtlingen: CSU-Mann Herrmann bleibt hart
Strikte Abschiebung? Das plant Bayern mit Flüchtlingen
Strikte Abschiebung? Das plant Bayern mit Flüchtlingen

Kommentare