Mubarak-Rücktritt: Bilder von den Jubelfeiern in Kairo

1 von 40
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen.
2 von 40
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen.
3 von 40
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen.
4 von 40
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen.
5 von 40
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen.
6 von 40
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen.
7 von 40
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen.
8 von 40
Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern hunderttausende Menschen auf Plätzen und Straßen.

Kairo - Der ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seines Vize Omar Suleiman zurückgetreten und hat die Führung des Landes in die Hände des Militärs gelegt. In Kairo feiern die Menschen.

Auch interessant

Meistgesehen

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein
Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein
Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas
Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas
Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs
Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs
Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen
Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Kommentare