Bundestag gibt grünes Licht

Neues Punktesystem für Verkehrssünder kann kommen

+
Eine Blitzanlage der Polizei für Verkehrssünder (Archivbild).

Berlin - Grünes Licht für die Reform der Flensburger Verkehrssünderdatei: Der Bundestag hat am Donnerstagabend eine umfassende Neuregelung des Punktesystems verabschiedet.

Statt der bisherigen Skala von 1 bis 7 Punkten gibt es künftig nur noch ein dreistufiges Punktesystem. Dafür verliert man den Führerschein schon bei 8 statt - wie bisher - bei 18 Punkten. Im Gegensatz zu den ursprünglichen Plänen von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) können Verkehrssünder einen Teil ihrer Punkte weiterhin durch freiwillige Seminare abbauen. Allerdings muss die Reform nach dem Bundestag auch noch vom Bundesrat gebilligt werden.

Kfz-Kennzeichen: Die lustigsten Abkürzungen

Kfz-Kennzeichen: Die lustigsten Abkürzungen

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare