Norbert Röttgen wird offiziell entlassen

+
Joachim Gauk wird Norbert Röttgen offiziell entlassen.

Berlin - Peter Altmaier (CDU), tritt am offiziell sein neues Amt als Bundesumweltminister an. Röttgen erhält seine Entlassungsurkunde.

Bundespräsident Joachim Gauck wird dem Parlamentarischen Geschäftsführer der Unionsbundestagsfraktion, Peter Altmaier, im Schloss Bellevue seine Ernennungsurkunde überreichen. Gleichzeitig wird Gauck Altmaiers Vorgänger Norbert Röttgen (CDU) offiziell entlassen.

Peter Altmaier - Merkels neuer Manager der Energiewende

Peter Altmaier - Merkels neuer Manager der Energiewende

Die anschließende Amtsübergabe im Bundesumweltministerium werde intern erfolgen, erklärte eine Ministeriumssprecherin. Wann Altmaier seinen Amtseid im Bundestag ablegen wird, ist nach Angaben der Bundestagsverwaltung noch offen.Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte Röttgen am Mittwoch nach der krachenden Wahlniederlage der Union in Nordrhein-Westfalen gefeuert und Altmaier zum Nachfolger bestimmt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

V-Mann soll Anschläge forciert haben - auch im Fall Amri? 
V-Mann soll Anschläge forciert haben - auch im Fall Amri? 
Kunst und Musik für Kinder: Bildung der Eltern entscheidend
Kunst und Musik für Kinder: Bildung der Eltern entscheidend
Steuerfahnder-Affäre: Schweizer könnte Bewährung bekommen
Steuerfahnder-Affäre: Schweizer könnte Bewährung bekommen
Steinmeier appelliert: RAF-Täter sollen ihr Schweigen brechen
Steinmeier appelliert: RAF-Täter sollen ihr Schweigen brechen

Kommentare