Kurz vor dem Bürgerentscheid

Olympia entzweit den Landtag

München - Wenige Tage vor den Bürgerentscheiden über die mögliche Münchner Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2022 wird die politische Auseinandersetzung immer schärfer.

Die Grünen bekräftigten am Dienstag ihre Bedenken, die Freien Wähler und auch die SPD ihre Unterstützung. Ein Hauptstreitpunkt sind die Verträge mit dem IOC, die die Veranstalter abschließen müssten.

Grünen-Fraktionschef Ludwig Hartmann hält die Vereinbarungen für Knebelverträge. So verlange das IOC Steuerfreiheit für seine Milliardengewinne: „Die Politik bemüht sich, Steueroasen auszutrocknen, und das IOC bringt die Steueroase in das Land, in dem die Spiele ausgetragen werden.“ Das finanzielle Risiko müssten allein die örtlichen Veranstalter tragen, während das IOC die Gewinne abschöpfe. Die Freien Wähler warfen den Grünen prinzipielle Neinsagerei vor.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare